Bremsbeläge und ihre Einsatzzwecke

Bremsbelag K-Sport Race

  • K-Sport Race

  • Material: Karbon und Metall

  • Betriebstemperatur bis 800°C
  • gut dosierbar
  • aggressives Ansprechverhalten
  • Empfehlung K-Sport Switzerland: Strassengebrauch

 

Bremsbelag EBC Greenstuff für K-Sport Bremsen

  • EBC Greenstuff

  • Material: Kevlar und Aramid
  • frei von aggressivem, schwarzem Bremsstaub
  • speziell entwickelt gegen "Fading"
  • Betriebstemperatur bis 550°C
  • sehr guter Reibwert selbst bei kalten Bremsen
  • sehr Bremsscheiben schonend
  • erhielt den Autotrade-Innovationspreis und die Maxpower-Auszeichnung für den besten Sportbelag
  • der Belag muss bei einigen EBC Belägen um ein bis zwei Millimeter abgeschliffen werden!
  • Empfehlung K-Sport Switzerland: Strassengebrauch und gelegentlichen Trackgebrauch / Passfahrten

 

Bremsbelag EBC Yellowstuff für K-Sport Bremsen

  • EBC Yellowstuff

  • frei von aggressivem, schwarzem Bremsstaub
  • entwickelt für Motorsporteinsatz und Sprintrennen, aber mit Strassenzulassung!
  • sehr hoher Reibwert ermöglicht Betriebstemperatur bis 900°C
  • sehr guter Reibwert selbst bei kalten Bremsen
  • wurde in diversen Rallye- und Rennmeisterschaften eingesetzt
  • sehr langlebig
  • sehr Bremsscheiben schonend
  • der Belag muss bei einigen EBC Belägen um ein bis zwei Millimeter abgeschliffen werden!
  • Empfehlung K-Sport Switzerland: Strassengebrauch und häufiger Trackgebrauch / Passfahrten

 

Bremsbelag Pagid RS29 für K-Sport Bremsen

  • Pagid RS29

  • Langstreckenbelag
  • geringer Verschleiss
  • hoher Reibwert ermöglicht Betriebstemperatur bis 750°C
  • etwas stumpf bei kalter Scheibe
  • muss warm gebremst werden, und somit OHNE Strassenzulassung
  • der Belag muss bei einigen Pagid Belägen um ein bis zwei Millimeter abgeschliffen werden!
  • Empfehlung K-Sport Switzerland: Reiner Trackgebrauch, da keine Strassenzulassung

K-Sport Switzerland - wir liefern Sturzversteller und Aufhängungsteile für folgende Automarken:

BMW, Honda